ALLGEMEINES

In der klassischen chinesischen Akupunktur und der traditionellen chinesischen Medizin gibt es bisher wenig Erfolge bei der Behandlung von Augenleiden.

Prof. John Boel aus Dänemark führt seit 30 Jahren eine Akupunktur-Klinik und beschäftigt sich seit rund 25 Jahren mit Augen-Akupunktur. Er hat während seiner langen Praxis und Forschung neue Akupunktur-Punkte gefunden, die zu äußerst überraschenden Ergebnissen bei der Behandlung von Augenerkrankungen führen.

AugenakupunkturZu den häufigsten Fällen, die heute mit seiner Augen-Akupunktur behandelt werden, gehören, Macula–Degeneration (Durchblutungsstörungen im Auge),Altersweitsichtigkeit grüner Star (Glaukom), grauer Star (Katarakt) im Anfangsstadium, Kurzsichtigkeit bis zum Alter von 20 bis 23 Jahren, Augenleiden verursacht durch Diabetes, Netzhauterkrankungen, Thrombosen am Auge oder Augeninfarkt sowie Retinitis Pigmentosa, Sehstörungen nach Unfällen (Operation), trockene oder tränende Augen ect.

Dabei können zwar nicht alle Augenleiden vollständig geheilt werden. Die meisten Augenleiden können jedoch stark gelindert, oder ein Fortschreiten der Erkrankung verlangsamt werden. Die Augen-Akupunktur ist eine sinnvolle Ergänzung und Alternative zur klassischen schulmedizinischen Augenbehandlung bei ihrem Augenarzt.